Scherenetui

 

Cabane 1

Cabane 2

Cabane 3

Cabane 4

Keine Sonne, dafür aber … Blumen auf einem Stoff und in meinem Herzen:

Heute ist fast nirgendwo Sonne, aber egal - ich bin umgeben von Blumen, das kann ich wohl sagen. Bei ihrem letzten kurzen Ferienaufenthalt bei uns hat mich meine Enkelin Yuna um ein Etui gebeten, genau so eines wie meins, zum Aufbewahren ihrer Handarbeitsschere, die ich ihr gerade gekauft hatte.

Trotz intensiver Suche in meinen zahlreichen Aufzeichnungen und Handarbeitszeitschriften fand sich nichts Passendes für ein 11 jähriges Mädchen, aber dann beim googlen stieß ich auf die Website CREATIVE POPPY und war sehr angetan von dem Modell ETUI CISEAUX COEURS ET ROSES, das Marie-Anne Réthzoret entworfen hatte - genau das, was ich suchte.

1. Schritt: ein Nadelkissen, zusammengehäkelt mit einer kleinen Kordel aus gebrauchten Fäden und Perlen für Herz und Blumen

2. Schritt: Zusammenfügen der Herzen und Blumen in den Frühlingsfarben, Annähen der Perlen und des Blumenknopfes, dazu ein passender Blumenstoff für das Futter. Ein „einfaches Nähetui“ ausgestattet mit demselben Blumenstoff wie der Nähkorb (ein Geschenk vom letzten Jahr).

Na bitte, eine glückliche Enkelin und ebenso glücklich die Großmutter, tausend Küsse mein Liebling!

MAMINOU (aus der Gegend von Bordeaux), Übersetzung: Angela und Dieter Botzenhardt

l'article sur mon blog