Crowdfunding im Médoc*

 

carte

la belle au bois flotté Nach einem Verkehrsunfall kann ich meinen eigentlichen Beruf als Pflegehelferin nicht mehr ausüben. Ich wohne in Soulac, einem Badeort im Médoc, dort sind meine Chancen, einen anderen Beruf zu ergreifen, sehr gering und vor allem saisonabhängig.

Ich bin handwerklich geschickt und möchte gern Objekte aus dem Holz herstellen, das an den herrlichen Stränden meines Heimatortes angeschwemmt wird und das ich dort sammele. Zudem möchte ich meine Kreationen auch anderen anbieten.

Um mein schönes Abenteuer nun zu erweitern benötige ich Ihre Unterstützung. Das besteht zunächst darin, diese ökologische, gesunde, spielerische und künstlerische Aktivität des Herstellens von Kunstobjekten aus Treibholz bekannt und liebenswert zu machen. Ich denke dabei an diejenigen, die nicht das Glück haben, am Meer zu leben und die davon träumen, solche angeschwemmten Äste, Rinden, Bretter und Steine zu sammeln, um damit ihrer kreative Lust auf Spiegel, Rahmen, Lampen, Kerzenhalter oder kleines Mobiliar nachzugehen ...

Ein Kunsthandwerksladen zur Herstellung von Objekten aus Treibholz und dekorativen Elementen, kombiniert mit einer Teestube im Nordmédoc, um mein Können und meine Begeisterung mit anderen zu teilen, wäre meine Idee. Diese Boutique würde ich zu einem gemütlichen und geselligen Ort machen, wo man miteinander reden und Erfahrungen austauschen kann.

Um all dies verwirklichen zu können brauche ich aber Hilfe: erst Ihre wertvolle Unterstützung würde mir die Verwirklichung meines Traumes ermöglichen, ich hoffe auf Sie! Gehen Sie zur → www.kisskissbankbank.com

Carine Mora (Soulac), Übersetzung: Christian Büttner/Elke Schwichtenberg

__

* zum crowfunding siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Crowdfunding

EditRegion4