Fotoshooting am Strand von Vensac

 

carte

Photoshooting 2 Photoshooting 4
Photoshooting 7 Photoshooting 8

Die Vorgeschichte: Ein Fotoshooting für die Zeitschrift "Pferde - Freunde fürs Leben" mit mehreren Szenen, die am Meer spielen, u.a. mit einer Sequenz, in der ein traumhaft schöner Hengst aus dem Meer steigen und damit - so die story - einen Zauber bewirken soll. Die Besitzerin des Hengstes (Zuchthengst Gorrion der Elevage des Artigues) hatte mich gebeten, diese Sequenz für sie zu filmen.

An einem Tag im Mai mit wunderschönem Wetter fand am Strand von Vensac das shooting statt. Der Hengst wurde zunächst für verschiedene andere Aufnahmen gebraucht, ich hatte lange nichts zu tun und langweilte mich etwas. Deshalb fing ich an, das Fotoshooting zu "schießen", ohne eine Idee, was daraus werden könnte. Als der Fotograf Patrick Brinkschulte dann verschiedene Szenen ohne Pferd aufnahm, begannen die Helferinnen mit der Gewöhnung des Tieres an das Meer. Die zwei Reiterinnen führten den Hengst immer tiefer in die Wellen. Schließlich nahmen sie Gorrion das Zaumzeug ab, um ihn auf die Zauberszene vorzubereiten.

Das hätten sie besser nicht tun sollen, denn diese Gelegenheit nutzte der Hengst und galoppierte über den Strand in Richtung Montalivet davon. Große Aufregung, Hinterherlaufen und parallel dazu im Auto Fahren - die Reaktionen waren verständlicherweise ein wenig panisch.

Kurz vor dem Beginn des CHM-Strandabschnittes hat dann eine beherzte und zudem kundige Urlauberin den Hengst, der inzwischen auch erschöpft war, angehalten und ihn zurück in die Obhut der Reiterinnen gegeben. Alles in allem ein aufregendes Abenteuer - auch für Gorrion.

Als ich mir am Computer die Szenen anschaute (mit dem Zauberritt aus dem Meer war es nichts mehr geworden), kam mir die Idee, einen kleinen Film über das shooting selbst zu machen. Et voilà!

Christian Büttner (Saint Vivien)

EditRegion4