Entenbrust mit kandierten Feigen und Maronen

 

Die im Médoc immer wieder reichliche Feigenernte hat zu folgendem Rezeptvorschlag geführt:

Entenbrust

Die Maronen kreuzweise einritzen und im vorgeheizten Backofen 10 Minuten belassen, dann die Schalen und Haut entfernen und in etwas Butter erhitzen, etwas salzen, Farbe nehmen lassen, etwas Rotwein hinzufügen, 30 Minuten köcheln und reduzieren.

Mit braunem Zucker überstreuen und kandieren lassen.

Entenbrust auf der Fettseite anbraten und bei mittlerer Hitze beidseitig medium braten.

Die Feigen halbieren, in der Pfanne in Butter von beiden Seiten kurz anbraten, die geschnittene Seite mit braunem Zucker überstreuen und 2 Min. kandieren lassen.

Dazu Baguette und ein Glas Haut Medoc.......

Walter Goldbecker

 

 

EditRegion4