Feigensoufflé

 

Die im Médoc immer wieder reichliche Feigenernte hat zu folgendem Rezeptvorschlag: geführt:

Feigensouffle

Eine feuerfeste Auflaufform mit halbierten Feigen belegen (Schnittseite nach oben), mit Cointreau tränken. Ca 250 ml Sahne steif schlagen, dann 1 Vanillezucker und 2 Eigelb zufügen. Die beiden Eiweiß extra steif schlagen, mit der Sahne vermischen, auf den Feigen verteilen. Etwa eine halbe Stunde im Ofen überbacken, bis das Soufflé aufgegangen und hellbraun ist. Nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen.

Eine etwas kalorienärmere und auch sehr leckere Variante:

Statt der Sahne ein Kilo Quark nehmen und ca. 1-2 Stunden im Sieb abtropfen lassen, damit er etwas fester wird. Dann 3 Eigelb und etwas Zucker damit verrühren, die 3 Eiweiß getrennt steif schlagen, mit dem Rest vermischen. Weiter wie oben.

Elke Schwichtenberg

 

EditRegion4