francais nederlands english

Willkommen bei Médoc actif


Auf unserer mehrsprachigen Website finden Sie Erfahrungsberichte zu Ausflugszielen, kleineren Reisen, sportlichen und kulturellen Aktivitäten, zu Lernangeboten und kreativen Gestaltungsmöglichkeiten.


In Pauillac

französische Tischkultur Heute morgen beim Spaziergang waren wieder so tolle Wolkenkonstellationen am Himmel, dass ich sie natürlich unbedingt fotografieren musste. Auch sonst war der Spaziergang schön, die Hunde waren kaum nervig, und mir ist wieder mal bewusst geworden, in was für einer tollen Gegend wir das Glück haben, zu leben. Nachmittags hatte meine Tochter Nina einen Termin im ca. 8 Km entfernten Pauillac, wohin ich sie gefahren habe...
weiterlesen
Verborgene Teiche

Verborgene Teiche Letzten Sonntag hatte ich mich zu einem Gruppenspaziergang mit Hunden in einem Waldstück ganz in der Nähe von uns angemeldet. Wir trafen uns auf einem kleinen Parkplatz in der Nähe eines Teiches. Die anderen Hunde waren schon mit ihren Herrchen oder Frauchen da und bald darauf nahmen wir unseren Weg durch den Wald...
weiterlesen
Bunkerführungen

Visites guidées des bunkers In Médoc actif haben wir wir schon vor längerer Zeit Beiträge veröffentlicht, die das Kriegsende im Médoc thematisieren. Angefangen hat es durch die Tochter eines ehemaligen Kriegsgefangenen, die auf der Suche nach seinen Spuren uns im Médoc aufgesucht und um Unterstützung gebeten hat. Weitere Söhne und Töchter ehemaliger deutscher Kriegsgefangener kamen ebenfalls auf uns zu... weiterlesen
Kunstwanderweg in Montalivet-les-Bains

Kunstwanderweg in Montalivet-les-Bains Lust auf Kunst und Natur? In Montalivet-les-Bains gibt es diesen Sommer einen Kunstwanderweg. Sieben Installationen stehen rund um den Badeort am Wegrand. Auf einem Spaziergang oder einer Fahrradtour hinter den Dünen des Atlantiks Kunst entdecken: eine Haifischflosse, 60 Wellen zwischen Fichten, ein riesiger Vogel vor einem Wäldchen. Vier Installationen sind permanent, drei werden im September 2021 wieder abgebaut...
weiterlesen
Der Phare de Cordouan - zum Weltkulturerbe erklärt

Weltkulturerbe Das Datum, der Samstag, 24. Juli 2021, wird in die Geschichte dieses Bauwerkes eingehen! Die 44. Sitzung der UNESCO, die vom 16. bis 31. Juli in Fuzhou (China) tagte, erkennt an, dass Cordouan diese Auszeichnung und Anerkennung verdient hat. Diese Klassifizierung ehrt das Baudenkmal, für das sich der Verein (Verein der Leuchttürme Cordouan und Grave) seit 1981 engagiert... weiterlesen