Ein Winzer aus Macau...

und seine Weine unter den 14000 Flaschen in der Cité du Vin in Bordeaux

 

viticulteur de Macau

Das Château Moutte Blanc ist ein kleines Weingut bei Macau, auf einem Gebiet von 4,5 ha, das 3 verschiedene Appellationen, Bordeaux superieur, Haut-Médoc und Margaux abdeckt und das bis zu 7 verschiedene Weine produziert.

Es sind die Zufälligkeiten des Lebens, die, Anfang der achtziger Jahre, Guy (Werbegraphiker) und Josette (pharmazeutische Handelsvertreterin) dazu gebracht haben, nach ihrer Pensionierung den Weinanbau auf dem 1 ha großen Weinberg wieder aufzunehmen, der der Familie von Josette gehörte.

Sie bearbeiteten den Weinberg, modernisierten den Weinkeller, kauften ein paar schöne Eichenfässer und ihre Leidenschaft begann... Ihr Sohn, Patrice, machte bei diesem Abenteuer mit, die Modernisierung schritt voran, der Weinberg wurde durch Zukauf vergrößert und dann hatten sie eine entscheidende Begegnung: die mit ihrem zukünftigen Önologen, Jacques Boissenot.

Im Jahr 2000 gab Patrice seine professionelle Tätigkeit als Psychomotoriker auf, um sich ganz der Moutte Blanc und dem Petit Verdot zu widmen, in den er sich bald danach verliebte. Er möchte gern das genetische Material dieser sehr alten Weinstöcke erhalten, die praktisch alle im Gebiet der Bordeaux-Weine verschwunden sind. Er wählte deshalb verschiedene Mutter-Pflanzen aus, klonte sie und pflanzte sie neben der Parzelle seiner Eltern an. Damit wurde seine Leidenschaft im wahrsten Sinne des Wortes eingewurzelt...

Anfang Juni 2016 wurde die Cité du Vin in Bordeaux eröffnet, ein großes Ereignis in der Region. Diese Einrichtung versammelt mehr als 14000 Flaschen in ihrem Weinkeller, der Weine aus 80 verschiedenen Ländern enthält: eine echte Keller-Bibliothek für Amateure wie für Professionelle.

Patrice de Bortoli ist glücklich, dass er zwei seiner Cuvées in diesem in der Welt einzigartigen Weinkeller vertreten weiß! "La cuvée Moisin", benannt nach dem Namen der alten Parzelle in seinem Besitz, direkt am Ufer der Gironde nahe dem Hafen von Macau, ist ein Cuvée, den er angesichts der Anstrengungen, die er dafür unternommen hat, als den Wein einschätzt, der dem Gaumen am meisten schmeichelt.

Xavier Naboulet (Macau), Übersetzung: Christian Büttner/Elke Schwichtenberg