Vereinsaktivitäten im Médoc

 

Rencontre

Die meisten Beiträge in Médoc actif gehen auf Aktivitäten von Vereinen zurück, ob es sich um die Organisation von Reisen, von Konzerten, von sportlichen Veranstaltungen u.v.m. handelt. Es sind die Vereine, die die großen gesellschaftlichen Ereignisse planen wie z.B. Soulac 1900 oder den Marathon du Médoc. Wir haben eine Übersicht über Beiträge in Médoc actif zusammengestellt, die auf Aktivitäten von Vereinen zurückgehen (und das ist nur winziger Ausschnitt aus dem vielfältigen Vereinsleben im Médoc!).

Französische Vereine sind im Prinzip nicht anders organisiert als die deutschen: Es gibt den Vorstand, das ist eine Art Verwaltungsrat, aus dem der 1. Vorsitzende, der Kassenwart und der Schriftführer samt Stellvertretern gewählt wird, und die Mitgliederversammlung. Wer Mitglied ist bestimmt sich danach, ob jemand zur jährlichen Vereinsversammlung (assemblée générale) seinen satzungsgemäßen Beitrag bezahlt hat. Die Details regelt ein Gesetz von 1901!


Aktivität: Video zum Jazzfestival 2014 in Lesparre - die Menschen hinter den Kulissen

Es ist wie wahrscheinlich überall in Europa, dass ein Verein aus wenigen Aktiven, aus der Masse der gemäß den Vereinszielen konsumierenden und solchen Mitgliedern besteht, die sich nur sehr unregelmäßig sehen lassen. Mit den wenigen Aktiven lässt sich allerdings nur dann wirklich etwas bewirken, wenn es „rechts und links“ genügend freiwillige Helfer (bénévoles) gibt und auch die Kommunen finanzielle und personelle Unterstützung bieten.

A propos finanzielle Unterstützung: Es gibt wahrscheinlich kaum eine organisierte Aktivität, die nichts kostet. Also steht vor dem Start die Recherche nach finanziellen und personell unkostenneutralen Ressourcen. Wer sich schon einmal über die vielen Loto-Veranstaltungen im Médoc gewundert hat: Sie sind eine ständige finanzielle Quelle für Vereine – gleichwohl wiederum zusätzlich sehr arbeitsintensiv!

Viele Vereine, vor allem die mit kulturellen Zielen, sind überaltert. Oft in den siebziger Jahren gegründet, fehlt ihnen der jugendliche Nachwuchs. Das wiegt um so schwerer, als in Zeiten des Internets und des Smartphones die virtuelle Teilhabe an Aktivitäten für junge Menschen im Vordergrund ihrer Freizeit zu stehen scheint (z.B. mit Pokémon Go).

Angesichts der Vielfalt des Freizeitangebotes in der Médoc-Region hoffen wir, dass sich auch in Zukunft Menschen finden, die sich an der Arbeit der Vereine im Médoc beteiligen und dass die aktuell Aktiven sich rechtzeitig um den Nachwuchs bemühen und ihn in die leitenden Positionen integrieren!

Christian Büttner (Saint Vivien)

EditRegion4