Com'in Médoc : Kommunikation im Dienste des Médoc!

 

comin médoc

Seit Oktober 2013 organisiert Vanessa Carat von Com’ in Médoc etwa alle 2 Monate Verkaufsausstellungen in besonderen locations wie z.B. der domaine Nodris in Vertheuil oder der Weinkooperative Uni-Médoc in Gaillan. Com’ in Médoc fördert mit den verschiedenen Themen der Ausstellungen (Habitat, Weihnachten, Wellness und Pflege, Natur, Freizeit, Bücher) das Médoc und seine verschiedenen Akteure mit ihren vielseitigen Talenten, und das in einer angenehmen und gastfreundlichen Atmosphäre, die sowohl von den Ausstellern als auch von dem Publikum geschätzt wird.

Vanessa Carat

Diese Treffen ermöglichen den Austausch und das Nutzen von Synergien zwischen den verschiedenen Akteuren unseres Landstriches und sie eröffnen neue Horizonte. Die Salons von Com’ in Médoc sind das bisher deutlichste und am weitesten entwickelte Konzept von Com’ in Médoc, Salons, die Vanessa sowohl mit ihrer Kontaktfreudigkeit als auch mit ihrem Organisationstalent ausrichtet.

Com’ in Médoc zielt aber auch darauf ab, die vorhandenen Kompetenzen im Médoc durch eben solche Kommunikationskanäle herauszustellen und weiter zu entwickeln, die auf die Region zugeschnitten sind. Eine Untersuchung dieser Kommunikationsstrukturen im Médoc ist in Vorbereitung. Das Leitmotiv von Vanessa Carat und Com’ in Médoc ist, dem Médoc ein der Kultur, der Geschichte und der Tradition der Region entsprechendes Image zu verschaffen... Eine neue Herausforderung für diese überaus dynamische junge Frau, die immer ein Lächeln parat hat und inzwischen ein lokales Netzwerk entwickelt hat, das sich im lokalen Zusammenleben und den Kompetenzen zahlreicher Themenbereiche engagiert.

Com’ in Médoc, das ist die Liebe zum Médoc! www.facebook.com/salonsComInMedoc

Raymond Piombino (Castelnau de Médoc), Übersetzung: Christian Büttner/Elke Schwichtenberg